Der Dezember ist bereits angebrochen. Während die Weihnachtsvorbereitungen langsam anlaufen, taucht auch schon die Frage auf: "Was machst du an Silvester?" Obwohl ich Parties nie abgeneigt bin, nimmt Silvester eine Sonderrolle ein. Zu jeder anderen Feier macht man sich in Ruhe zuhause fertig, glüht schon ein wenig los, bevor man dann Richtung Club, Bar oder Party weiterzieht.

An Silvester muss aber immer ein großes Fass aufgemacht werden. Die Erwartungshaltung ist enorm, es soll die Nacht aller Nächte werden, alles muss besser als sonst sein und selbstverständlich soll es eine EPISCHE Nacht werden. Dass bei so hohen Erwartungen ganz vieles nach hinten losgeht, ist vorprogrammiert. Meine bisherigen Silvester waren zwar nicht schlecht, einige sogar ziemlich spektakulär. Doch schon im letzten Jahr habe ich mir vorgenommen, nicht groß zu feiern, sondern einfach zu verreisen oder zuhause zu bleiben. Kurz nach Weihnachten, kurz vor Silvester kamen aber wieder die Hummeln im Hintern und zack, pickte ich mir die nächste Party aus. Nur, um am nächsten Morgen zu denken: Das nächste Fest feiere ich anders.

Dieses Jahr heißt es "Tschüss Berlin, hallo Pampa". Ich habe keine Lust auf Geböller, auf Nahtoderfahrungen auf dem Heimweg, auf überfüllte, überteuerte Clubs und schlechtgelaunte Menschen, die zu viel von der einen Nacht erwartet haben und schlussendlich enttäuscht wurden. Ich will einfach nur in eine kleine Hütte irgendwo im Nirgendwo.

Wenn es dir genauso geht, wie mir und du einfach nur deine Ruhe haben und das Jahr mit ein wenig Reflexion abschließen möchtest, dann habe ich hier ein paar Ideen, wo es sich alternativ ins neue Jahr rutschen lässt.

Deutschland

Warum weit reisen, wenn man das ruhige Glück in der Nähe finden kann? Um etwas Ruhe zu haben, muss man nicht einmal zwangsläufig Berlin verlassen, wie dieses traumhafte Hausboot beweist. Entweder, du bleibst einfach vor Anker, oder du schipperst die Spree entlang. Guck dir das Feuerwerk aus sicherer Distanz an, oder fahr dorthin, wo Ruhe herrscht. Die gemütliche Atmosphäre lässt einen mit Sicherheit all den Silvestertrubel vergessen. Unter Umständen könnte es sich lohnen für die eine Nacht den Anker zu lichten, damit man nicht nachts von Betrunkenen geentert wird....

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Artist-Built Luxury House Boat in Centre of Berlin

Wer den Stil etwas minimalistischer mag, wird das zweite Hausboot bei Charlottenburg lieben. Mit Kamin, Esstisch, Lese-Ecke mit Blick auf's Wasser: Was wünscht man sich mehr?

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Hausboot zentral und idyllisch gelegen mit Wlan

Zwischen Hamburg und Itzehoe liegt dieses Tinyhouse. Wenn du immer schon einmal ausprobieren wolltest, wie es sich auf limitiertem Raum lebt, ist das deine Chance. Mitten im Nirgendwo, aber Einkaufsmöglichkeiten in erreichbarer Nähe, macht das Häuschen zum perfekten Getaway an Silvester. Übrigens: Es gibt sogar eine Sauna!

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Gemütliches eigenes Häuschen

Dänemark

Eine kleine Hütte am Strand: Was schon in den Sommermonaten ein Traum ist, bekommt im Winter einen ganz besonderen Reiz. Denn der Strand bzw. die See ist in den kalten Monaten in unseren Gefilden nicht das Reiseziel Nummer 1, man kann also Abgeschiedenheit dort genießen, wo es sonst voll ist.

Dänemark ist außerdem von Deutschland aus bequem mit dem Zug zu erreichen. Allein die Fahrt lässt mich Berlin und das Stadtleben vergessen, mit jeder Stunde Fahrt.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Hyggeligt lille feriehus for 2 personer

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Lillehuset på 5000m2 naturgrund tæt på Kattegat

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Sommerhus udlejes på månedsbasis i vinterhalvåret

Norwegen

Wenn die Natur ruhig etwas rauher und die Temperaturen kälter sein dürfen, bietet sich Norwegen an. Ob Fjorde, kleine Städte oder einfach mitten im Nirgendwo, in Norwegen findet man garantiert etwas. Die schönsten Unterkünfte habe ich bei meiner Recherche vor allem im Norden gefunden, wo auch die Chancen Nordlichter zu sehen, besonders hoch sind. Nichtsdestotrotz finden sich aber niedliche Hütten auch im Süden Norwegens.

Eine Warnung gleich vorweg: Je abgefahrener die Hütte, also je mehr "da-will-ich-hin"-Impuls, desto teurer ist die Nacht. Aber träumen ist erlaubt!

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

The Arctic Hideaway

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Annex with Spectacular Sea View

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Small cottage on Dairyfarm

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Lovely cabin not far from Tromsø

Schweden

Umgeben von schönster Natur, nämlich einem See, weitläufigen Wiesen und rundherum nichts, genießt man in diesem Haus wahren Luxus. Alleine die großen Fensterfronten sind phänomenal. Die Hütte lädt zum Tagträumen ein und dazu, einfach mal nur zu sein. Erholung für die Seele und Ruhe im Kopf, so kann man das Jahr ausklingen lassen.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Scandi lakeside cottage with private jetty & sauna

Ich bin mir sicher, dass Lappland der Inbegriff von Abgeschiedenheit ist. Dort liegt Arvidsjaur, wo auch diese Hütte steht. Rustikal und abgeschnitten von allem, was irgendwas mit Menschen zu tun hat. Zugegeben, diese Art von Abgeschiedenheit muss man mögen, wer aber das Kontrastprogramm zu jedem anderen Silvesterfest sucht, sollte genau hier zuschlagen. Stille, (hoffentlich) Schnee, Nordlichter und wilde Tiere, das darf man hier erwarten.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Fishing, hunting in Swe wilderness!

Deutlich näher an der Zivilisation liegt diese Design-Hütte, nämlich nur eine knappe halbe Stunde von Stockholm. Trotzdem ist sie herrlich abgeschieden und ruhig gelegen, aber mit einem riesen Plus an Style. Sollte einem, wider Erwarten, doch einmal die Decke auf den Kopf fallen, kann man sich in den Zug nach Stockholm setzen und das wuselige nach-Weihnachts-vor-Silvester-Treiben bestaunen - und dann gleich wieder flüchten.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Dansk designad hus i Stockholms skärgård

Hoch im Norden Schwedens liegt diese idyllische, rote Stuga. Noch schwedischer geht es wirklich kaum. Ob man sich einfach nur in der Hütte einmuggelt, oder auf Entdeckungstour mit Schneeschuhen geht, alles ist legitim. Es kommt nur darauf an, worauf man mehr Lust hat.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Prachtig gelegen stuga met steiger aan meer

Tschechien

Ähnlich, wie bei der rustikalen Hütte in Schweden geht es auch bei diesem Baumhaus in Tschechien zu. Internet gibt es keins, stattdessen thront man hoch oben in den Wipfeln der Bäume. Die Outdoordusche muss man zur Winterzeit allerdings mögen. Zur Not kann man sich hinterher am Lagerfeuer aufwärmen.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Tree house Sněžník

Großbritannien

Cotswold, wem sagt es etwas? Eingefleischten Film-Fans klingeln die Ohren, denn hier wurden nicht nur einige Szenen für Harry Potter gedreht, auch Bridget Jones und Teile von Braveheart. Cotswold gilt als das Herz Englands. Es versprüht tatsächlich einen ganz speziellen Charme mit seinen alten Häusern aus dem charakteristischen Kalkstein. Für die Romantiker unter uns sollte Cotswold unbedingt auf die Silvesterliste und für Weihnachten vorgemerkt werden.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Private Suite, Priory Barn, Alvescot

Silvester mit Tee und Keksen am Kamin? Why not? Ein gefundenes, kleines Fressen ist diese Hütte an der Südwestküste Irlands.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Timmys cottage, traditional secluded Irish cottage

Ganz im Westen Irlands liegt diese Hütte, die wieder etwas für die Minimalisten unter uns ist.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Spacious Chalet

Österreich

Ein paar weitere idyllische Hütten habe ich in Österreich gefunden, die zum Zeitpunkt der Recherche auch noch frei waren über Silvester. Nicht ganz einsam, dafür aber jede Menge Luxus für sich allein bietet das Chalet in der Nähe von Graz. Somit ist die Anreise denkbar einfach. Damit man, alls viel Schnee liegen sollte und Spaziergänge und kleine Wandertouren ausgeschlossen sind, nicht die Wände hochgeht, gibt es einen Fitnessraum auf dem Gelände. Ein Sauna macht den Silvesterurlaub perfekt.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

Golden Hill - Chalet Goldfuchs

Wer nicht ganz so viel Platz braucht und es bevorzugt, die temporären vier Wände im Nu durchschreiten zu können, für den dürfte Big Berry etwas sein. Modern eingerichtet, ultra gemütlich und Platz für bis zu sechs Personen. Gleichzeitig finde ich den Anspruch der Hütten spannend: Hier erlebt man den authentischen, österreichischen Charme und Geschmack, mit allem, was dazu gehört: Wein, Essen und Kultur.

Aber selbst, wenn es den Aspekt nicht gäbe, hab ich mich ohnehin schon schockverliebt in die niedliche Einrichtung.

Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten
Silvester in Ruhe: Kurzurlaub in abgeschiedenen Hütten

BIG BERRY Wies

Photo by Patrick Tomasso on Unsplash