Unsere neuesten Artikel

  • Kolumne Influencer-Marketing in Deutschland: So viel ungenutztes Potential
    Außer mir sind noch andere Redakteure dabei. Zurück zur Influencerin. Ein Redakteur kommt rüber, der offenbar das kleine Schauspiel aus der Ferne verfolgt hatte und meinem Gesichtsausdruck ansieht, dass ich die Welt nicht mehr verstehe. Statt die Influencerin an die vertraglichen Absprachen zu erinnern, sind die Veranstalter überbemüht, die Influencerin zufrieden zu stellen.
  • Bücher Was ich gerade lese: In the Country We Love von Diane Guerrero
    Ich wusste ja, worum es bei Diane Guerrero's Buch ging. Das Buch war dann in wenigen Tagen und einer langen Bahnfahrt ausgelesen. Ich will nichts Spoilern, aber es bleibt nicht bei dem Tag, an dem Diane Guerrero ihre Eltern verliert. Oder sagen wir einmal so: Ein Buch über das Träumen, und Träume, und was man dafür tun würde.
  • Kolumne Warum ich an Silvester zu Hause bleibe.
    Wart ihr schon mal an Silvester in Berlin? Bei mir hat es sich einfach so ergeben, dass ich seit über zehn Jahren kein Silvester mehr gefeiert habe. Da sind die Regeln klar und einfach: Wenn du Weihnachten nicht arbeitest, arbeitest du Silvester. Silvester zu arbeiten war ein Traum. Da ich nun aber nicht ewig in der Gastro arbeiten wollte, mir aber wohl auch sonst nicht auf die Schnelle einen Job suchen konnte, bei dem man am Neujahrstag einfach mal frei hat, habe ich vor vielen Jahren einen Uni Kurs in den Semesterferien unterrichtet: Deutsche Geschichte am Beispiel Berliner Architektur.
  • Bücher Top 10 2017 - Unsere 10 meist gelesenen Artikel
    Ein Thema zieht sich durch dieses Jahr wie ein roter (muahaha) Faden: Der weibliche Zyklus mit allem, was dazugehört - die Pille absetzen, ein Leben ohne Tampons und mit Livia zu einer schmerzfreieren Menstruation zu gelangen waren ein paar der Themen. Weil die Wirtschaftswoche nicht auf wenig Widerstand stieß mit der Bilderwahl: "Jungs haben doch so viel schlechtere Bildungschancen als Mädchen", hieß es in den Kommentaren!
  • Reisen Wandern in Schottland: Fort William und Glenfinnan Viaduct
    Fort William ist an sich nicht die spannendste Stadt, dafür aber ein praktischer Startpunkt für Tagestouren und die Weiterfahrt in die schottischen Highlands. Von einer großen Stadt ist Fort William aber zum Glück weit entfernt. Wie der Name der Stadt schon verrät, gibt es hier eine kleine, alte Festung - wobei selbst "kleine Festung" ein wenig übertrieben klingt.
  • Reisen Wandern in Schottland: Mein erster Wanderurlaub
    Irgendwann war er einfach da: Der Gedanke, in Schottland wandern zu gehen. Ich hatte mir schon im Sommer vorgenommen den November freizumachen. Wandern in Schottland im November... Mental auf das schlimmste vorbereitet zu sein hilft aber immer. Ich hab mich durch zahlreiche Wander- und Outdoorblogs gewühlt, fand aber mein digitales Zuhause bei Fräulein Draußen.

Unsere beliebtesten Artikel

  • Trend Die 8 besten Papeterie Läden in Berlin
    Bei Dussmann gibt es nur Bücher und Schallplatten. Nicht nur, dass die Bücher, Kalender, die Schreibtischunterlagen und Blöcke hinreißend niedlich und unverwechselbar sind, die Self-Made-Frau ist auch noch ihre eigene Chefin. Liebe in jeden Detail, alles super durchdacht und liebevoll verpackt. Nicht aufgrund der Preise, sondern weil man schlichtweg alles kaufen möchte.
  • Kolumne Kleiderschrank DIY aus Rohren
    Alles in allem habe ich für die Rohre, Schrauben und Dübel etwa 100 Euro bezahlt. Diese Schrankoption hängt komplett an der Wand und berührt den Boden nicht. Bedenkt auch, die richtigen Dübel und Schrauben zu benutzen, je nach Wandbeschaffenheit. Man darf aber nicht außer Acht lassen, dass meine Wände recht einfach zu bearbeiten waren und es keine Überraschungen gab
  • Trend Cookie Dough selbstgemacht: Keksteig zum Naschen
    Zartbittere Schokoladentropfen. Alle Zutaten mit Ausnahme der Schokolade, mit einer Gabel in einer kleinen Schüssel vermischen, bis die Masse eine teigige Konsistenz erreicht hat. Ein etwas "gesünderes" Rezept (sofern man hier überhaupt diesen Anspruch haben kann), wird mit Kokosmehl und Nussbutter zubereitet
  • Feminismus Von der Baby Erstausstattung bis zum 1. Geburtstag: Was man in den ersten 12 Monaten wirklich nicht braucht!
    Wenn man das Geld hat, dann bitte, by all means, kauft euch Burberry Trenchcoats in Größe 74 für euer Sommerkind, das dann doch nicht so fix wächst, wie ihr es euch anhand von völlig absurden Etiketten ausgerechnet habt, und das gute Teil dann doch im Schrank verstaubt oder auf eBay Kleinanzeigen landet.
  • Feminismus Menstruationstasse: Eine kleine Revolution
    Die Warnhinweise zum Toxischen Schocksyndrom nimmt man zwar zu Kenntnis, aber ganz ehrlich, wirklich viel Beachtung habe ich dem nie geschenkt. Dann habe ich einen Artikel über ein Model gelesen, die ihr Bein an das Toxische Schocksyndrom verlor. Vor etwa einem Jahr machte sich eine kleine Revolution breit, denn die Menstruationstasse kamen in die dm-Märkte.
  • Bücher Was ich gerade lese: Diana Kinnert "Für die Zukunft seh' ich schwarz"
    Das sind die Begriffe, die immer und sofort fallen, wenn Menschen über Diana Kinnert schreiben. Da frage ich mich, was ist denn jetzt trauriger, dass die Menschen so verblüfft sind, dass junge Menschen, die nicht weiß oder straight sind, in der CDU sein könnten, oder dass ich vorher noch nie von Diana Kinnert gehört habe.