Wer wie ich viel zu viel Geld für gutes Essen ausgibt (kann man das überhaupt?), der wird mit Sicherheit schon mit Spannung die Eröffnung des Restaurants Under in Norwegen erwarten. Das einzigartige Restaurant soll im Frühjahr diesen Jahres eröffnet werden. Bilder gibt es bisher zwar noch keine, lediglich die Entwürfe, die allerdings auch schon einschlagen.

Das neue Meisterwerk des Design- und Architekturbüros Snøhetta macht seinem Namen nämlich alle Ehre: Es befindet sich fünfeinhalb Meter unter Wasser. Wer Snøhetta bisher noch nicht kannte: Von ihnen stammt auch die Oper in Oslo und The 7th Room. Ein Blick in das Portfolio lässt einen garantiert mit offenem Mund zurück, so eindrucksvoll sind die Hotels, Opern, Restaurants und Bibliotheken.

Posted on Instagram by snohetta
Posted on Instagram by snohetta

Am südlichsten Zipfel Norwegens im Dorf Båly entsteht mit Under Europas erstes Unterwasser-Restaurant. Während man erstklassische Gerichte aus der Norwegischen Küche verspeist, genießt man den Ausblick auf die Fauna des Meers und auf die felsige Unterwasserwelt und das zieht die Menschenscharen schon jetzt an. Beim Essen darf man sowohl Fisch, als auch wilde Beeren und Fleisch erwarten.

“Our Norwegian specialty highlights the wonders beneath the sea and the unique blend of genuine Norwegian wildlife and berries in keeping with the changing seasons of the Southern tip of Norway. My team and I work in close co-operation with local farmers, fishermen, hunters and harvesters to provide the freshest ingredients. In this way, we create flavorful, innovative dishes that reflect our landscape.” – chef Nicolai Ellitsgaard.

Ganz im skandinavischen Stil wird das Interieur elegant und schlicht gehalten sein, während das Restaurant von außen ein Beton-Monolit ist, der ein wenig angeschwemmt wird und wie zufällig gegen die Felsküste gelehnt ist. Die massiven Acrylfenster geben den Blick auf das Meer bei Wind und Wetter und zu jeder Jahreszeit preis.

Obwohl Under (zu norwegisch "unter" oder auch "wundern") noch nicht eröffnet ist, gibt es schon jetzt lange Wartelisten bis Juni.

under.no