Reisen. Frauen. Auswandern.

The Female Company: Period Panty im Test

Es war nur eine Frage der Zeit, wann The Female Company nachzieht und nach den Tampons, Binden und der Menstruationstasse auch eine Period Panty auf den Markt bringt. Die Gründerinnen Ann-Sophie Claus und Sinja Stadelmaier hatten erst mit Bio-Tampons den Menstruationsmarkt aufgemischt. Dann legten sie mit der phänomenalen Idee des Tampon-Buchs nach, um auf die steuerliche Diskriminierung bei Menstruationsprodukten aufmerksam zu machen. Mit Erfolg! Wer sich diesen Coup nochmal anschauen möchte: Tampon Book.

Period Pantys: Zwei Modelle

Deswegen war ich natürlich sehr neugierig, was die nachhaltigen Period Pantys von The Female Company können. Ich habe den Slip getestet. Außerdem haben sie noch eine High Waist Panty im Angebot. Passenderweise haben mich in den letzten Wochen auf Insta immer öfter Nachfragen erreicht: „Hast du schon die Period Panty von The Female Company getestet?“ Mich hat das Sample jetzt erreicht und ich konnte direkt mit dem Test loslegen.

Der erste Eindruck

Der Baumwoll-Slip ist ultra-weich und ich habe direkt einen Flashback bekommen: Das Material kommt mir doch bekannt vor. Und Tatsache: Die Bio-Baumwolle kommt aus Süddeutschland aus dem gleichen Werk, in dem auch erlich Textil seine Unterwäsche fertigen lässt.

Wird über die Menstruation oft noch sehr ernst gesprochen, gefällt mir der humorvolle Ansatz von The female Company. Hinten auf dem Bündchen prangt der schöne Schriftzug: „I hope your day is as nice as your butt.“ Herrlich. Denn obwohl ich das nicht ganz so hoch geschnittene Modell genommen habe, sind die Slips höher als Lowrider-Pantys geschnitten. Das bedeutet, dass hier und da sicher mal ein Passant im Vorbeigehen oder beim Sitzen in der Bar zu sehen bekommt.

Der Humor setzt sich innen fort: „…if you’re not a badass“. Gefällt mir, dass ich direkt beim Auspacken erstmal Grinsen muss.

Die Panty ist übrigens meine erste in grau. The Female Company hat zwar auch schwarze Modelle im Angebot, aber ich habe mich bewusst mal für eine andere Farbe entschieden und bin sehr zufrieden mit dem steingrau.

Tragekomfort und Passform der Female Company Period Panty

Das Material ist ultra-weich, nichts kneift oder schneidet ein. Der Beinausschnitt ist für mein Empfinden hoch und hat ein bisschen 80er-Jahre-Vibes – gefällt mir sehr gut. Sie selbst nennen den Schnitt „cheeky french cut“. Es ist super, dass sie über die Nieren gehen, die bei manchen Frauen während der Periode empfindlich auf Zugluft reagieren können. Ich habe Größe 38 genommen und würde bei meiner nächsten Bestellung auf die 36 runtergehen, also zu der Größe, die ich eigentlich immer wähle. Denn da die Panty so weich ist, schlägt sie in einer 38 hier und da Falten, ich habe schlichtweg eine Nummer zu groß geordert. Deswegen mein Tipp: Bleib bei der Größe, die du auch sonst in Unterwäsche trägst.

Ich habe Marken getestet, bei denen man ein Windelgefühl hatte, die wenig Luft durchlassen (Schwitzalarm) oder die Knistern. All das passiert beim Slip von The Female Company nicht. Der Slip trägt sich wie eine ganz normale Unterhose.

Saugkraft der Female Company Period Panty

Im Vergleich zu Pantys von manchen anderen Marken ist der saugfähige Kern bei den Pantys von The Female Company hinten nicht so hoch. Während das im normalen Tagesablauf, wenn man viel sitzt oder steht, optimal ist, weiß ich, dass es Menstruierende gibt, die sich gerade zur Nacht ein wenig mehr „Stoff“ vor allem am Po wünschen. Generell nehmen die beiden Modelle von The Female Company die Menge von etwa drei normalen Tampons auf.

Die Sorge, dass die Period Pantys nicht trocken halten oder sogar auslaufen hält manche Frauen davon ab, die Pantys auszuprobieren. Daher gibt’s bei The Female Company die 30-tägige Stay Dry Garantie. Fühlst du dich nicht wohl, hast ein klammes Gefühl: Schick die Panty zurück und bekomm dein Geld zurück.

Material der Period Pantys

Das Kernstück der Period Pantys sind die vier Schichten für optimale Saugkraft. Sie saugen Flüssigkeit von bis zu 3 Normal Tampons, 2 Menstruationstassen oder 4 Binden auf. Im Vergleich zu vielen anderen Marken kommen die Modelle von The Female Company aber ohne Merinowolle aus und sind somit vegan. Stattdessen arbeiten sie mit Frottee und Baumwolle.

Fazit

Mit der Period Panty von The Female Company darf man sich auf die nächste Menstruation freuen. Sie tragen sich angenehm, sind nachhaltig und noch dazu unterstützt man das Sozialprojekt „Pads for Girls“. Für Menschen mit sehr starker Menstruation ist es wichtig zu wissen, dass die saugfähige Einlage hinten nicht so weit hochgeht. Das heißt zur Nacht, wenn man liegt, könnte es eventuell zu einem Malheur kommen. Da gibt es zum Beispiel Marken, bei denen der saugfähige Kern bis hoch zum Bündchen geht. Man muss die eigene Periode einschätzen können. Ich werde die Panty auf jeden Fall in meine Hot Rotation aufnehmen.

Wer nach einer Period Panty sucht, die vegan und nachhaltig ist, gleichzeitig ein soziales Projekt unterstützt, die sich angenehm trägt und aus Deutschland ist: This one is for you!

Weitere Artikel